Improvement Manager | M/W/D - Referenz 000443

Für ein international erfolgreiches Pharmaunternehmen in Oberschwaben suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt, zunächst im Rahmen der ANÜ

LIM

Ihre Aufgaben:

  • In ihrer Funktion als Projektmitglied in einem divisionalen Team, sind sie für die Ablösung und Neu-Implementierung einer Laborinformationsmanagement Software für die Biopharmazielabore der In-Prozess Kontrolle zuständig.
  • In Ihrer neuen Rolle nehmen Sie an lokalen und divisionalen Meetings teil, die für Implementierung verantwortlich sind.
  • Sie agieren als Schnittstelle zwischen dem divisionalen Projektteam und den einzelnen Laboren der In-Prozess Kontrolle. Hierbei haben Sie die fachliche Führungs-/Koordinationsverantwortung und Interessensvertretung für den Bereich In-Prozess Kontrolle.
  • Idealerweise verfügen Sie über profunde Kenntnisse der Laborabläufe unter GMP-Bedingungen, sowie die Fähigkeit diese Abläufe digital zu erfassen und in neue Systeme transformieren zu können. Dazu gehören die Abläufe von Probenplanung, -generierung, und -etikettierung bis zur Erstellung der Certificates of Analysis
  • Zudem nehmen Sie an Aktivitäten zur Systementwicklung zusammen mit dem Kernteam und des Fachbereichs IT teil. Dazu gehört das selbstständige Testen und Definieren von Funktionen (test cases).

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium mit mehrjähriger Laborerfahrung sowie weiterführende IT-Kenntnisse bzw. Informatikstudium mit Laborerfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung mit entsprechender langjähriger Berufserfahrung
  • Sie arbeiten agil, organisiert und haben ein Verständnis von Laborprozess-Abläufen im biopharmazeutischen Umfeld
  • Sie besitzen Projekterfahrung und arbeiten gerne lösungsorientiert
  • Sie haben fundierte Kenntnisse der regulatorischen, cGMP und Datenintegritätsanforderungen im pharmazeutischen Umfeld.
  • Sie besitzen Software-Erfahrung mit Laborinformationsmanagement Systemen, idealerweise Labware
  • Sehr gute Kommunikations-, Durchsetzungs- und Präsentationsfertigkeiten, um mit standortübergreifenden globalen Projektteams zu arbeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Deutschkenntnisse

Es handelt sich bei dieser Position um ein hybrides Arbeitsmodell, welches an 3-4 Tagen pro Woche bzw. nach Bedarf aus dem Home Office/remote abgedeckt werden kann. Die Einarbeitung findet vor Ort statt. Bei Arbeiten vor Ort werden weder vom Mandanten noch von uns Kosten für die An- und Abreise sowie Zeitgutschriften oder Hotelübernachtungen übernommen.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen über das unten folgende Bewerbungsformular oder per Email an bewerbung@consult16.de oder rufen Sie uns an! Diskretion ist selbstverständlich.

Bitte geben Sie bei Email-Bewerbungen immer die Referenznummer an !