IMP Distribution Specialists/Experts | M/W/D - Referenz 527

Für ein international erfolgreiches Pharmaunternehmen in Oberschwaben suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt, zunächst im Rahmen der ANÜ

International

Ihre Aufgaben:

  • Als Investigational Medical Product (IMP) Distribution Specialist/Expert leiten Sie selbstständig die weltweite Distribution von Prüfpräparaten in klinischen Studien aller Phasen.
  • Mit denen von Ihnen entwickelten Distributionsstrategien stellen Sie die Einhaltung regulatorischer, gesetzlicher, zollrechtlicher und produktspezifischer Vorgaben sicher.
  • Zusätzlich verantworten Sie die Erstellung, Überwachung und kontinuierliche Anpassung von Strategien und Parametern der Supply Chain in den entsprechenden IT/IRT-Systemen, um die Patientenversorgung zu gewährleisten.
  • Sie steuern Abläufe mit externen Distribution Partnern um sicherzustellen, dass Prüfpräparate termingerecht am vereinbarten Ort zur Behandlung zur Verfügung stehen.

Zusätzliche Aufgaben des IMP Distribution Expert:

  • Sie optimieren (Continuous Process Improvement (CPI)) Arbeitsabläufe, Kommunikationswege und die Implementierung neuer Produktkategorien mit speziellen Anforderungen (Lagerung, Transport, biologische Sicherheit etc.).
  • Zudem sind Sie Hauptansprechperson für Schnittstellen (z.B. Clinical Development and Operations (CD&O)) bzgl. der Distributionsstrategie und zollrechtlichen Themen.
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung/Review und Schulung von Arbeitsanweisungen/SOPs sowie das Mentoring von neuen Mitarbeitenden.
  • Sie vertreten Distribution Management in Projekten/Gremien für ein bestimmtes Fachgebiet (z.B. Import/Export, Temperature Monitoring) und vertreten bei Bedarf die Teamleitung.
  • Studienübergreifende Aufgaben des Vendor Managements fallen ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich.

Ihr Profil:

    • Naturwissenschaftliches oder für Distributionsmanagement relevantes Studium (B.Sc. oder vergleichbar) mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Pharma- oder ähnlich regulierten Industrie in einem relevanten Bereich
    • Kenntnisse der Prüfpräparateversorgung klinischer Studien und umfassende Kenntnisse und Verständnis der geltenden US- und EU-Regularien (z.B. EU GMP, US 21 CFR part 210/210)
    • Kenntnisse relevanter Zollvorschriften (insbesondere für EU/US/JP)
    • Gute EDV-Kenntnisse (z.B. Microsoft Office365 und SAP-basierte Systeme, IRT)
    • Fähigkeit komplexe Projekte/Statusberichte zu erarbeiten, zu beurteilen und zielgruppengerichtet zu präsentieren
    • Gute Kommunikationsfähigkeiten, primär in Englisch

     

    Weitere Anforderungen an die Expert Rolle:

    • Naturwissenschaftliches oder für Distributionsmanagement relevantes Studium (M.Sc. oder vergleichbar) mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Pharma- oder ähnlich regulierten Industrie in einem relevanten Bereich
    • Kenntnisse relevanter Zollvorschriften, auch über große Märkte (EU/US/JP) hinaus
    • Fähigkeit, neue Technologien und Konzepte zur Verbesserung von Arbeitsabläufen eigenverantwortlich zu entwickeln und zu implementieren
    • Mentoring- und Coaching-Fähigkeiten

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen über das unten folgende Bewerbungsformular oder per Email an bewerbung@consult16.de oder rufen Sie uns an! Diskretion ist selbstverständlich.

Bitte geben Sie bei Email-Bewerbungen immer die Referenznummer an !